#




# Sch
mutzige Hände, Glückliches Herz ♥

Sonntag, 23. Juli 2017

Layout mit Distress Stains und Klartextstempeln

Im Moment mag ich meine Layouts am allerliebsten im A4-Format.
und gerne mit selbstgestaltetem Papier mit viel gestempeltem..

Wenn ihr mögt, könnt ihm mir hier gerne beim Entstehungsprozess eines solchen,
ganz einfachen, Layouts über die Schulter sehen.

Es braucht nichts anderes wie:
Einen Bogen Cardstock wie zum Beispiel den von danipeuss
Gesso wie zum Beispiel das von Liquitex
Distress Stains
ein Stempelkissen (ich habe Versa Fine Smokey Grey verwendet)
Klartextstempel Amelie, Ich bin hier, Kleine Notiz
und natürlich ein Foto.

Hier noch einmal zur Übersicht das Material, das ich verwendet habe:


Zuallererst habe ich, wie meistens, den Cardstock mit einer dünnen, nicht all zu regelmässichen Schicht Gesso versehen.


Danach habe ich mir kurz überlegt, wie ich das Foto auf dem fertigen Layout positioniert haben möchte.


Nachdem das klar war, habe ich etwas von der ersten (hellsten) Farbe der Stains auf dem Papier aufgebracht.


In der gleichen Art und Weise habe ich so alle drei Farben aufgeckleckst.


Die überschüssige Farbe lässt sich sehr gut mit einer Küchenrolle aufnehmen.


Ein kurzer Kontrollblick mit dem Foto - das ist mir um das Fotot herum noch zu wenig Farbe - also noch einmal von allen drei farben etwas aufgetragen.


Besser  :frechzwinker:


Zum Abschluss habe ich einen Klartextstempel ausgewählt und ihn mehrmals, jeweils einige Male nacheinander abgestempelt, um den Abdruck in unterschiedlicher intensität zu erhalten.


Und so sieht das Fertige Layout aus:


Nach demselben Prinzip, allerdings noch mit gelb eingefärbter Strukturpaste ergänzt,
 ist dieses Layout entstanden:

Kommentare: