#




# Sch
mutzige Hände, Glückliches Herz ♥

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Mixed Media Monday - Nachlieferung




Hallo ihr Lieben!

Beinahe hätte ich euch meinen letzten MMM-Beitrag in diesem Jahr vorenthalten!

Wie beim Selbstportrait-Promt schon angetönt, möchte ich euch Heute gerne eine altbekannte Technik ans Herz legen!

Und zwar - Tadaaa! Den guten alten Holzbrennstab!
Damit lassen sich wundervolle Masks zaubern!

Ich habe mir ein Foto ausgedruckt, eine Glasplatte und eins von diesen eher dicken Klarsichtmäppchen herausgesucht.

 
Das Foto liegt zuunterst. Die Glasplatte obendrauf. Dann eine Lage Plastikmäppchen :-)

Und schon gehts los!
Beim Hantieren mit dem Brennstab nicht vergessen, dass das Dingen Megaheiss(!) wird!
Zudem ist es wichtig, darauf zu Achten, dass man einerseits immer schön bis aufs Glas "durchbrennt" und andererseits nicht alle Linien komplett durchzieht..
Sonst ist die Mask am Ende kein zusammenhängendes Teil mehr.

Ich habe mir eine Doppelseite im AJ wie gewohnt mit Gesso und danach mit Acrylfarbe vorbereitet
 Dann habe ich mir ein Plätzchen gesucht, auf welches ich mir die Mask mit einem Dabber und Acrylfarbe durchgedrückt habe.

Ein paar erste Überlegungen, was sich auf der Seite sonst noch so tummeln soll...

 
Die Stellen, die "Haut"-farben sein sollen habe ich mit etwas Gesso nachgeweisst...
Ich mag ja einen gesunden Teint haben :-)

Die ersten Zusatzteile mit ModPodge ankleben

Danach beginnt das Spiel mit den Farben...
Ich habe hier Gelatos, NeoColor und wasselösliche Wachspastelle verwendet

Da ich mir noch nicht sicher war, was auf der Seite noch alles geschehen soll,
habe ich das fertig colorierte Gesicht mit einer Schicht Mod podge (zügig Aufgetragen!) fixiert und versiegelt.

Im Anschluss habe ich Reste vom Augustkit herumgeschoben und zurechtgeschnitten,

ein paar Rub ons und Stempel dazugefügt

und schon ist wieder eine Seite im AJ fertig!

 

Hier findet ihr die Materialliste für diese Seite

Das Geniale an der Brennstabdings-Technik ist (wie ich finde) die Vielseitgkeit...
Ich hab mir mit der Technik gerade noch Blumenmasks selbst gemacht...
Ich denke jedoch an... Schriftzüge. Hintergrundgestaltungsdinge. Pfotenabdrucke  :verliebt: UND UND UND...
Die Möglichekiten sind da echt nahezu Grenzenlos!

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Im November

hatte ich mit Danis 
einen regelrechten 
Layout-Flow

 Hier stellt sich die Frage, 
ob es nicht die Lebensewisheiten vom Yogitee sind, 
die mich nachts Wachhalten :o)

 Hier brauchts wohl keine Worte...

 Der Himmel im Elsass war an dem Tag total beeindruckend.
Und Blöi und Gröi :o)

 Nach dem Crop in Danis Lager 
hätte ich den Wagen für die Heimfahrt durchaus brauchen können...

 Harry, der Hund ist bestandeteil einer Band.
Und ein beeindruckendes Wesen!

 Eindrücke vom Herbst müssen natürlich auch gesammelt und festgehalten werden.

 Die ewige Frage...
Wachsen lassen?
Abschneiden?
Färben?
Ich komm da irgendwie nicht zur Ruhe :o)

 Ich LIEBE meinen neongelben Nagellack.
Punkt!

 Ein wundervoller Urlaubstag ♥

Uns zu guter Letzt...
Hamburg besuchen ohne Rührei im Mutterland geht nicht!

Danke fürs Schauen,
habt einen wundervollen Rest vom Advent!
:o)

Montag, 25. November 2013

Mixed Media Monday *Prompt:Selbstportrait*

Dieses Mal hat Svenja den Prompt vorgegeben.
Selbstportrait war die Vorgabve.

Ich habe mich noch NIE freiwillig an ein Ebensolches herangewagt.



Zum Glück habe ist mir aus heiterem Himmel an eine ur-alt-bekannte Technik in den Sinn gekommen 
- Ich habe mir diese etwas zurechtgebogen und mir eine eigene Schablone gebaut - 


 dank der das Ganze zum Schluss sogar richtig Freude gemacht hat!


Eine Liste mit einem grossteil der verwendeten Materialien findet ihr hier *klick*

Montag, 11. November 2013

Mixed Media Montag


Hallo!
und
Herzlich Willkommen

Zu einem weiteren Mixed Media Montag!

Wer die Beiträge hier schon etwas länger verfolgt, kann sich denken, 
dass ich an Strukturpaste (und Glitzer) glaube  
:o)

Da es zur Zeit mit grossen Schritten auf die Weihnachtszeit und somit auf die GlimmerGlitzerGloriaZeit zugeht,
wollte ich euch Heute gerne ein vorweihnachtliches Projekt zeigen...

Wie es mir aber so oft geht, wenn ich mich in den Mixed Media-Gefilden bewege....

Da ist was ganz Anderes dabei rausgekommen ...
(Gleichwohl denke ich, wäre es ganz leicht auch in die Weihnachtsecke abänderbar...)

Angefangen habe ich mit einem alten Brett, Gesso und einem Pinsel
Gerade bei saugenden Oberflächen wie Holz ist es mir sehr wichtig, zuallererst alles mit Gesso zu Grundieren.

Danach habe ich mir aus meinem Mask-Sammelsurium zwei ausgesucht
Zuerst die Eine mit Modelling Paste unregelmässig auf dem Brett verteilt und alles gut durchgetrocknet.

Dann habe ich mit Mod Podge einige zerrissene Buchseiten drübergeklebt
und dann die andere Mask auch übers Brett verteilt mit Modelling Paste betrichen.

Nachdem alles einigermassen getocknet ist,
habe ich alles mit weisser Acrylfarbe übermalt.
(Wenn viel Wasser im Spiel ist oder man etwas von der aufgetragenen Farbe
 mit einem Tuch abnimmt, scheint der Untergrund gut durch)

Dann habe ich Farben geschoben,
bis ich mich für eine Kombination von Acrylfarben aus meinem Bestand entscheiden konnte.

Flugs war die Farbe 
auf das Brett gepinselt, getrocknet und mit wasserverdünntem Neonpink aus ner Tropfflasche grosszügig drübergekleckst...

Beim Betrachten der so geschaffenen Basis sind mir meine Sterne eingefallen,
die ich letztes Jahr aus lufttrocknender Modelliermasse ausgestochen habe.
Kurz bevor ich mir die Sterne zurechtgelegt habe, 
sind noch zwei Kreise aus Schellacktinte dazugekommen
(ersatzweise kann so was auch mit Acrylfarbe aufgepinselt oder mit der Kanüle von nem Mister aufgekritzelt werden..)
und die Sterne haben PittPen-Doodle-Ränder gekriegt.

Die Sterne habe ich mit PopDots aufgeklebt und die Bänder sind auf der Rückseite mit Washi befestigt.

Eine Glitzerbordüre und danach noch einen Satz aus einem 
herzallerliebsten Lied von Dave Gahan aufgeklebt
und fertig ist das gar nicht so Weihnachtliche Stück,

welches in meiner kleinen Welt direkt an eine Wand gehängt wurde...

Ich hoffe, dass ich bei einigen von euch die Lust und den Mut geweckt habe,
sich auch mal Farbe und ein Brett zu schnappen  Kopfnicken

Danke fürs Schauen!

Sonntag, 3. November 2013

Im September

gab es bei Dani
leckere Kit
:o)

und folgendes ist mir damit aus den Fingern geschlüpft:

 *hachja* 
meine Heimat 
:o)
sie macht mich glücklich wenn der Himmel so Blau wie auf dem Bild ist...
und auch, wenn der Himmel mal Grau ist!

DAS
 ist der schönste Kater
 von der ganzen Welt!

Ich habe meine Dslr wohl nach London geschleppt, 
sie hat das Hotelzimmer aber niemalsnicht verlassen.
 Das Papier hat sich wundervoll angeboten, 
nochmal einige der qualitativ nicht soooo genialen Bilder zu verscrappen.


 
Der Hund heisst eigentlich nicht so :o)
 Aber ich darf sie so nennen...
und das ist GUUUT
:o)


 Anfang August
hat mich bereits wieder das Gefühl beschlichen,
 dass der Sommer 13 schon wieder vorbei ist...


 Das gar nicht mehr so kleine
 aber immernoch bezaubernde Frollein

Und zu guter Letzt
 eine kleine Hommage an die wunderbaren, 
selbstgepflückten Erdbeeren  von diesem Sommer!


Danke fürs Schauen 
;o)